Kursziele & Themen

Die Refraktionsbestimmung, also die Ermittlung des Gläserbedarfs und die Anpassung von Sehhilfen, zählt zu den wesentlichen Grundvoraussetzungen der augenärztlichen Tätigkeit, um Brechungsfehler von organischen Erkrankungen unterscheiden zu können. Der Tübinger-Aalener Refraktionskurs soll in komprimierter Form die wesentlichen Grundlagen der Refraktionsbestimmung vermitteln und in Kleingruppen von 2-3 Kursteilnehmern pro Dozent einüben, damit eine selbständige Refraktionstätigkeit in Klinik und Praxis möglich wird.

Die primären Zielgruppen für diesen Kurs sind Augenärzte, Weiterbildungsassistenten und augenärztliches Assistenzpersonal.

Am Ende des Kurses können die Teilnehmer eine vollständige Brillenanpassung mit Ermittlung der besten monokularen Refraktion, binokularem Abgleich und Anpassung eines Nahzusatzes durchführen. Weiterhin sind sie in der Lage, eine sphärische und zylindrische Skiaskopie durchzuführen.

Der Kurs beinhaltet folgende Themen:

  • Physikalische und physiologische Grundlagen der Sehschärfenbestimmung
  • Subjektive sphärische Refraktion
  • Sphärischer Feinabgleich
  • Zylinderabgleich nach der Kreuzzylindermethode
  • Binokularabgleich
  • Nahzusatzanpassung
  • Sphärische und zylindrische Skiaskopie mit Plus- und Minuszylindern
  • Keratometrie
  • Möglichkeiten und Grenzen von Autorefraktoren
  • Refraktion an manuellen und automatischen Phoroptern
  • Minuszylinder-Skiaskopie am Phoropter
  • Optische Grundlagen und Besonderheiten von Gleitsichtgläsern
  • Diskussion schwieriger Refraktionsfälle

Termine und Preise

Termine für kommende Kurse:
tbd

Kurszeiten (voraussichtlich):

Dienstag 10:00 bis 18:30 Uhr danach: gemeinsames Abendessen
Mittwoch 8:00 bis 18:15 Uhr
Donnerstag 8:00 bis 19:00 Uhr
Freitag 8:00 bis 16:00 Uhr

Das Teilnahmeentgelt beträgt 1.200 EUR (zzgl. USt.). Die Stornogebühren betragen 100 EUR bis drei Monate vor Kursbeginn, danach 300 EUR.

Es können maximal 22 Kursteilnehmer aufgenommen werden.

Veranstaltungsort

Der Refraktionskurs findet in der Hochschule Aalen statt:

Hochschule Aalen
Studiengang Augenoptik
Anton-Huber-Straße 23
D-73430 Aalen

Augenoptik-Gebäude (G4, Burren)Anfahrtskizze

Erläuterungen für die Zieleingabe in ein Navigationssystem

Die meisten Navigationssysteme kennen die Adresse Anton-Huber-Straße 23, 73430 Aalen nicht und das geleitete Fahrzeug strandet an einem Fußweg. Aus diesem Grund sollte die Adresse des Hauptgebäudes der HTW Aalen (Beethovenstraße 1, 73430 Aalen) eingegeben werden. Gegenüber dem Hauptgebäude auf der Rombacher Straße befindet sich ein PKW-Parkhaus, die Straße links daneben ist die Anton-Huber-Straße. Am Ende der Straße befindet sich der Campusteil Burren. Das Augenoptik Gebäude ist das rechte Gebäude in der hinteren Reihe.

Anfahrt für Autofahrer

Über A7 aus Richtung Ulm oder Würzburg
Autobahnausfahrt Aalen/Westhausen > auf der B29 Richtung Aalen/Stuttgart > nach ca. 10 km an der Ampel Ausfahrt links AA-Zentrum/AA-West > anschließend links einordnen und der Beschilderung „Hochschule“ folgen (weiter auf der Rombacher Straße und nach ca. 400 m am PKW-Parkhaus links abbiegen auf die Anton-Huber-Straße. Am Ende der Straße befindet sich nach ca. 600 m der „Campus Burren“.)
Über B290 aus Richtung Ellwangen
Bei Einfahrt in die B29 rechts einordnen > auf der B29 Richtung Aalen/Stuttgart > nach ca. 8 km an der Ampel Ausfahrt links AA-Zentrum/AA-West > anschließend links einordnen und der Beschilderung „Hochschule“ folgen (weiter auf der Rombacher Straße und nach ca. 400 m am PKW-Parkhaus links abbiegen auf die Anton-Huber-Straße. Am Ende der Straße befindet sich nach ca. 600 m der „Campus Burren“.)
Über B29 aus Richtung Nördlingen/Bopfingen
Auf der B29 (über Bopfingen) Richtung Aalen/Nördlingen > ab Bopfingen ca. 25 km an der Ampel Ausfahrt links AA-Zentrum/AA-West > anschließend links einordnen und der Beschilderung „Hochschule“ folgen (weiter auf der Rombacher Straße und nach ca. 400 m am PKW-Parkhaus links abbiegen auf die Anton-Huber-Straße. Am Ende der Straße befindet sich nach ca. 600 m der „Campus Burren“.)
Über B29 aus Richtung Stuttgart/Schwäbisch Gmünd
Auf der B29 Richtung Aalen/Nördlingen > in Aalen nach dem Tunnel Ausfahrt rechts AA-Zentrum/AA-West > anschließend links einordnen und der Beschilderung „Hochschule“ folgen (weiter auf der Rombacher Straße und nach ca. 400 m am PKW-Parkhaus links abbiegen auf die Anton-Huber-Straße. Am Ende der Straße befindet sich nach ca. 600 m der „Campus Burren“.)